Naturentdecker 2011 - alle Termine

Der BUND Erfurt und die LAGUNE bieten in diesem Jahr besondere Erlebnisangebote für Kinder und Erwachsene. An den „Naturentdecker-Tagen“ werden wir unter anderem den Frühlingsgesängen im Steiger lauschen, mit Wolle kleine Kunstwerke filzen, Pilze mit und ohne Hut entdecken, die Gewässer in Erfurt erforschen oder mit dem Naturmaterial Holz kleine und große Kunstwerke phantasieren und gestalten.

Wir verbinden gleich mehrere Anliegen mit diesen umweltpädagogischen Angeboten: Den Kindern soll es möglich sein, mit allen Sinnen die Natur zu erleben und bewundern zu können sowie durch selbst gemachte Erfahrungen zu lernen und zu verstehen.

Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Start der Veranstaltung ist immer um 10.00 Uhr auf der LAGUNE in der Werner-Uhlworm-Straße. Offizielles Ende ist um 16.00 Uhr. Anmeldung unter bund.erfurt @ bund.net oder unter 0176 - 64 31 58 57. 

Es entstehen Kosten von 8 € pro Person, incl. Verpflegung, Materialien und Fahrtkosten. Wir bitten um wetterangepasste Kleidung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. (Familien-)Mitglieder des BUND sind auf allen unseren Veranstaltungen versichert.

Programm:

Vom Löwenzahnhonig zu Wildkräuterscones
Zeit: 7. Mai, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldung bis 5. Mai

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 14. Mai, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 12. Mai

Es war einmal ein Samenkorn- Wir gestalten ein Beet
Zeit: 21. Mai, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldung bis 20. Mai

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 28. Mai, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 26. Mai

Erfurt – Stadt am Wasser zum GEO-Tag-der-Artenvielfalt
Wir wollen den Tag auf die Gewässer in unserer Stadt neugierig machen. Geboten werden ein Wasserspielplatz für die kleineren Gäste, eine Erkundung der Tiere die in der Gera leben sowie verschiedene interessante Informationen und Mitmach-Möglichkeiten rund um das Thema Erfurter Gewässer.
Zeit: 4. Juni, 11.00 - 18.00 Uhr
Treffpunkt: Luisenpark an der Gera

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 11. Juni, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 09. Juni

Nun wob die braune Heide - Weben mit Naturmaterialien
Zeit: 18. Juni, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 16. Juni

Langer Tag der Natur: “Was kriecht denn da?“ Eine Brachflächensafari zur Erkundung der Artenvielfalt auf der Erfurter Stadtnaturoase LAGUNE mit musikalischem Ausklang
Zeit:25. Juni, 14.00 - 19.00 Uhr

Von Mooshäuschen, Murmeln, Staudämmen und Baumhäusern - Spielen gestern und heute
Zeit: 02. Juli, 10.00 bis 16.00 Uhr
Anbmeldeschluss: 30. Juni

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 09. Juli, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 07. Juli

Vom Schaf zum Wollball
Zeit: 16. Juni, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 14. Juli

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 23. Juli, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 21. Juli

Mit und ohne Hut - Pilze
Zeit: 3. September, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 01. September 2011

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 10. September, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 08. September

Element Wasser in Erfurt
Zeit: 17. September, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 15. September

Phantasievolle Holzgestaltung mit dem Holzbildhauer und Naturgärtner Gernot Ehrsam
Zeit: 24. September, 14:00 - 16:00 für Kinder  / 16:00 - 18:00 für Jugendliche und Erwachsene
Anmeldung bis 22. September

Erntefest
Zeit: 8. Oktober, 10.00 - 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 6. Oktober

Werde hier Mitglied!

 

Ausgezeichnet!

In der LAGUNE tummeln sich viele Menschen, die sich liebevoll um die Brache und deren vielfältige ökologische Nischen kümmern. Auf den wenigen Anbauflächen und zwischen all der bestehenden und wild wachsenden Vegetation ist Platz und Schutz für viele große und winzig kleine Tiere. Die Behutsamkeit, mit der diese Vielfalt bewahrt wird, ist ausgezeichnet!

- Plakette „Thüringer Bienenfreunde 2015“ des Mitteldeutschen Imkertages

- ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2014